Tennis-Club Weiß-Blau Motten e.V.
Tennis - Gymnastik - Skifahren

 Diese Website befindet noch im Aufbau!

Unsere Mannschaften

Damen in Bayern (6er)

Mannschaftsführer: Annabell Möller

Damen (4er)in Hessen MSG

Mannschaftsführer: Elena Richter

Damen 30 (4er)

Mannschaftsführer: Nicole Ruppert

Juniorinnen U18 (4er) MSG

Mannschaftsführer: Johanna Will

Juniorinnen U18 II (4er) MSG

Mannschaftsführer: Mara Schäfer

Junioren U18 (4er) MSG

Mannschaftsführer: Josuha Kraus

 

Sportbericht 2017

Das Tennisjahr 2017 startete für den TC Motten / TC Altenhof mit einigen neuen, spannenden Herausforderungen: Im Jugendbereich meldeten wir erstmals zwei Mannschaften für Kinder unter 14 Jahren, mit den Tennisvereinen Uttrichshausen, Ebersburg und Fulda-Niesig bildeten wir im Jugendbereich einige Kooperationen und im Erwachsenenbereich spielten wir wieder einmal in zwei Tennisbezirken, im Tennisbezirk Mittelhessen und im Tennisbezirk Unterfranken.

Jana als Jugendwartin und ich hatten also alle Hände voll zu tun, die insgesamt sechs Jugendmannschaften und vier Erwachsenenmannschaften zu organisieren – alles in allem waren das übrigens ca. 35 Jugendliche und ca. 25 Erwachsene!

Beginnen möchte ich nun mit unseren Nachwuchsmannschaften, und dabei mit den Jüngsten, der gemischten U10:

Seit einigen Jahren verschenken wir drei Schnuppertrainingsstunden an die Kommunionkinder der Gemeinde. Aus dieser Aktion und aus unserem eigenen Nachwuchs hatten wir letztes Jahr einige Junge Tenniskinder zusammen, die ein bisschen Wettkampferfahrung sammeln wollten. Also taten wir uns mit den Jugendwarten aus Ebersburg und Niesig zusammen, und bildeten eine U10 Mannschaft. Diese Spiele fanden freitagsnachmittags statt, und mit der fleißigen Unterstützung der Mütter und Väter konnten die Kinder Ihre ersten Matches bestreiten. Gegen Vereine wir Künzell, Fulda und Hünfeld konnte die Mannschaft zumindest zwei Unentschieden erkämpfen. Für den TC Altenhof zum Einsatz kamen Silas Schäfer, Darius Schleicher, Sina Paltian und Angelina Schleicher. In der kommenden Saison werden diese Kinder In einer U12 Mannschaft mit Ebersburg und Niesig spielen.

Auch in der nächsthöheren Altersklasse, den gemischten Junioren U12, bildeten wir eine Spielgemeinschaft mit Ebersburg und Niesig. Dort konnten die etwas älteren Kinder das erste Mal „Medenspiel-Luft" schnuppern und fuhren sogar einmal als Sieger nach Hause! Dadurch konnten Sie den sechsten Rang In der Kreisliga A erreichen. An erster und zweiter Position spielten hier übrigens Julian Kraus und Levi Klüh aus Motten bzw. Kothen. Mit einer Bilanz von 5:7 beziehungsweise 4:1 waren die beiden nicht nur besonders engagierte Spieler, sondern auch überdurchschnittlich erfolgreich - weiter so ihr beiden!

Auch in der kommenden Saison können die Jungs noch in der U12 Mannschaft spielen.

Unsere weiblichen Nachwuchsspielerinnen spielten in der Saison 2017 das erste Mal als Juniorinnen U14-Mannschaft in der Kreisliga A.

Dort hatten Sina Müller, Mara Schäfer, Paula Wirsing, Clara Zeiller und Marie Heldmann gegen die Mannschaften aus Petersberg und Lauterbach leider wenig Chancen, haben aber groß gekämpft. In der kommenden Saison treten die Mädels eine neue Herausforderung an und bilden eine zweite Juniorinnen U18 Mannschaft in der Kreisliga B.

Die erste Juniorinnen U18 Mannschaft spielte letzte Saison in einer Medenspielgemeinschaft mit Uttrichshausen und Ebersburg in der Kreisliga A. Auch hier standen die jungen Damen einigen großen Herausforderungen gegenüber, und belegten letztendlich den 5. Von 6 Plätzen. Für den TC Altenhof spielten hier Johanna Will, Margo-Aurelia Kessler und Sina Müller.

In der Saison 2018 wird diese Spielgemeinschaft bestehen bleiben, da die Mädchen sich als Team gut zusammengefügt haben und weiterhin miteinander spielen wollen.

Auch bei den Junioren U18 sind wir auf eine MSG mit Uttrichshausen und Ebersburg angewiesen, sind aber sehr froh, dass diese zustande kommt, sodass Joshua Kraus und Tizian Hornung überhaupt zum Einsatz kommen können. In der letzten sowie in der kommenden Saison spielt die Mannschaft in der Kreisliga B.

Soviel zum Thema der Jugendmannschaften - ihr merkt vielleicht, dass wir in allen Altersbereichen auf Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen angewiesen sind. Dank unserer guten Kontakte zu Uttrichshausen und Ebersburg - die maßgeblich von Jitka Gutjahr in die Wege geleitet wurden - schaffen wir es aber auch in der kommenden Saison allen Kindern die Möglichkeit zum Spielen zu geben!

 

Auch im Erwachsenenbereich schließen wir uns in der Saison 2018 mit unserem Lieblingsverein Uttrichshausen zusammen:

Nachdem die Damen um Elena Richter, Marina Kraus, Marie Schleicher und Julia Breitenbach im Sommer 2017 die erste Mannschaft des TC Altenhof stellten, schließen sie sich nun mit der Damenmannschaft auf Uttrichshausen zusammen, um personellen Engpässe entgegenzuwirken. In 2017 spielten die Damen in der Kreisliga A und schafften dort den Klassenerhalt leider nicht. In 2018 werden sie daher in der Kreisliga B starten.

Auch die Damen 30 stehen nach einer erfolgreichen Saison 2017 in 2018 einer neuen Herausforderung gegenüber: Nachdem sie 2017 in der Kreisliga A einen hervorragenden zweiten Platz erkämpft haben, haben sich die Spieltage in der kommenden Saison deutlich erhöht und der Pool an Spielerinnen etwas verringert. Daher wurde Verstärkung aus Uttrichshausen gefordert, um auch in der kommenden Saison erfolgreich in der Kreisliga A zu spielen. In der letzten Saison waren im Einsatz: Nicole Ruppert, Jutta Will, Sandra Babin, Tamara Schebesta, Petra Witzel, Gaby Herbert, Nadine Porzelt und Gabi Erb. Außerdem half Tamara Schebesta fleißig in der Damenmannschaft aus, dafür herzlichen Dank!

Last but not least komme ich nun zu unserer letzten Mannschaft in Hessen: die Herren. In der Kreisliga A hatten die Herren leider große personelle Probleme und haben den Klassenerhalt nicht geschafft. Dafür gekämpft haben Michael Müller, Robert und Daniel Jaksy, Michael Jordan, Niklas Möller, Simon de Wit, Andreas Happ und Julian Link.

Da den Herren noch personelle Verstärkung fehlt, werden Sie in der kommenden Saison mit dem TC Bad Brückenau zusammenspielen. Ab Sommer spielen die Herren dann also im bayerischen Tennisverband und tragen ihre Heimspiele im Staatsbad aus - auch dazu sind wir alle recht herzlich eingeladen.

Bleiben wir in Bayern und bei der Mannschaft, die auch in der kommenden Saison wieder auf bayerischen Plätzen spielen wird: Unsere 6er Damenmannschaft spielte letzte Saison ohne große Probleme in der Kreisklasse 1 und ließ alle Gegner hinter sich, sodass nun die Bezirksklasse 1 auf uns wartet! Zum Team gehören: Valerie Möller, Madeleine Roßbach, Sarah Enders, Annabell Möller, Jana Schreiner, Alina Witzel, Luisa Herbert und Irina de Wit.

Außerdem nahmen wir diesen Winter zu ersten Mal an der Wintermedenrunde in Bayern teil. Das Team setzte sich aus der hessischen und bayerischen Mannschaft zusammen. Auch hier konnte die Damenmannschaft des TC Motten die Meisterschaft holen.

Im Tennisjahr 2017 stellte der TC Altenhof in der Medenrunde also fünf Jugendmannschaften, drei Damen-Teams und eine Herrenmannschaft. Sportlich gesehen ist bei einigen Mannschaften noch etwas Luft nach oben, aber wir sind alle engagiert und mit Spaß an der Sache - darauf kommt es schließlich an!

Auch in der kommenden Saison sind wir wieder breit aufgestellt und engagieren uns in vier Jugendmannschaften und vier Erwachsenen-Teams! Dafür wünsche ich uns allen viel Spaß, Erfolg, spannende Matches und das nötige Quäntchen Glück. VM/JS